Die Fachoberschule Klasse 11 und 12 stellt ein Schulangebot für solche Schülerinnen und Schüler dar, die nach der Mittleren Reife berufliche Kenntnisse in der Fachrichtung Sozial- und Gesundheitswesen erwerben wollen. Darüber hinaus müssen sie ein Interesse an einer erweiterten Allgemeinbildung und am Ziel der Fachhochschulreife haben. Die FOS 11/12 ist außerdem ein Angebot für Schülerinnen und Schüler, die in Zukunft den Besuch einer Fachschule für Sozialpädagogik oder Heilerziehungspflege anstreben.

Während die Klasse 11 ein vorwiegend praktisches Jahr mit 12 Stunden schulischem Unterricht in der Woche ist, findet in der Klasse 12 Unterricht in Vollzeitform statt. Anstelle des Besuchs der Klasse 12 besteht auch – nach Beratung durch die Schule – die Möglichkeit, nach erfolgreichem Besuch der Klasse 11 in eine der Berufsfachschulen (Kinderpfleger/in Sozialassistent/in) der ESPA zu wechseln, um dort einen Berufsabschluss zu erwerben. Der Bildungsgang FOS Klasse 11/12 schließt mit einer staatlichen Prüfung ab, die aus einem mündlichen und einem schriftlichen Teil besteht. Schriftliche Prüfungsfächer sind die Fächer Deutsch, Englisch, Mathematik und Erziehungswissenschaften. Mündliche Prüfungen erfolgen nach Bedarf.

 

 

Zugangsvoraussetzung

1. Fachoberschulreife und
2. durch die Schulleitung genehmigter Praktikantenvertrag

Unterrichtsfächer

Struktur der Ausbildung
Die Bewerberin/der Bewerber der Fachoberschule sucht sich eine Praktikumsstelle für die Jahrgangsstufe 11. Diese muss durch die Schulleitung der ESPA genehmigt werden. Danach wird ein Schulvertrag für den Bildungsgang geschlossen.
Der Unterricht findet in der Klasse 11 an anderthalb Schultagen statt (8+4 Unterrichtsstunden). An den übrigen dreieinhalb Werktagen der Woche arbeitet die Praktikantin/der Praktikant in der Praktikumsstelle. Sie/Er wird während der Ausbildung mindestens zweimal in der Einrichtung durch eine Lehrerin/einen Lehrer besucht.
Der Unterricht in Klasse 12 erfolgt in Vollzeitform mit 34 Unterrichtsstunden.
Unsere Lehrkräfte bemühen sich, die unterschiedlichen Lernvoraussetzungen der Schülerinnen und Schüler angemessen zu berücksichtigen. Sie versuchen, selbstständige Lern und Arbeitsformen einzuüben, wie sie für ein Studium an der Fachhochschule bzw. für die berufliche Weiterbildung an der Fachschule notwendig sind.

Lernbereiche/Fächer

Wochenstd.

Wochenstd.

 

FOS 11

FOS 12

Berufsbezogene Lernbereiche

 

 

Erziehungswissenschaft

2

4

Gesundheitswissenschaften

2

2

Soziologie

-

2

Mathematik

2

4

Biologie

-

2

Informatik

-

2

Wirtschaftslehre

-

2

Englisch

2

4

Berufsübergreifender Lernbereich

 

 

Deutsch/Kommunikation

2

4

Religionslehre

1

2

Sport/Gesundheitsförderung

-

2

Politik/Gesellschaftslehre

1

2

Differenzierungsbereich

 

2

Gesamtstundenzahl pro Woche

12

34

 

Dauer der Ausbildung

Zwei Jahre (ein vorwiegend praktisches Jahr in Klasse 11 und ein weiteres vollzeitschulisches Jahr in Klasse 12)

Kosten

– Unterrichtsfahrten max. 150 €
– Eigenanteil an Schulbüchern ca. 50 €

Abschluss

Fachhochschulreife, die zum Studium an allen Fachhochschulen in Deutschland berechtigt

Der Bildungsgang FOS Klasse 11/12 schließt mit einer staatlichen Prüfung ab, die aus einem mündlichen und einem schriftlichen Teil besteht. Schriftliche Prüfungsfächer sind die Fächer Deutsch, Englisch, Mathematik und Erziehungswissenschaften. Mündliche Prüfungen erfolgen nach Bedarf.

Spezialisierung und Weiterbildung

Im Anschluss an die Fachoberschule Klasse 12 sind folgende Weiterbildungen möglich:
Fachschule für Sozialpädagogik (wird an der ESPA angeboten)
Fachschule für Heilerziehungspflege (wird an der ESPA angeboten)
– Studium an einer Fachhochschule

end faq

 

Anmeldeformular    Flyer        Bescheinigung Praktikum

                                                                

Variété-Abend

29.11.2017

Bis zum zentralen Kulturereignis in Münster nach den Skulpturprojekten sind es

Noch

Zum Seitenanfang